Altersvorsorge
Nach dem Motto „der Staat wird’s schon richten“ hinterfragen immer noch zu wenige Mandanten ihre Vorsorge. Die Konstellation des Vorsorgekonzeptes in der Schweiz, welches auf drei Säulen aufgebaut ist, bedingt schon naturgemäss eine fundierte Analyse. Welche Auswirkungen haben die laufenden Leistungskürzungen in der 2. Säule auf das Alterssparkapital? Reichen Vorsorge und die Ersparnisse aus, um einen sorgenfreien Lebensabend zu geniessen?

Lebens- und Risikoversicherungen
Je nach Situation des Mandanten können Krankheit oder Unfall schwerwiegende Folgen haben, falls diese finanziell nicht abgesichert sind. Diese Tatsache trifft auch für die Risiken Invalidität und Todesfall zu. Berücksichtigt man die mögliche Entwicklung eines Mandanten (Heirat, Kinder, Karrieresprung, etc.), so ist der finanziellen Existenzsicherung prioritäre Bedeutung zu geben. In diesen Bereich gehört auch die Prüfung der Krankenkasse.

Streuung Ihrer Vermögenswerte

Je volatiler das Anlageinstrument wie z.B. das Investieren in einen dynamisch ausgerichtetet Fonds, desto mehr Beachtung sollte man dem Anlagehorizont (Anlagedauer) zollen. Grundsätzlich gelten folgende Mindestlaufzeiten um auch grössere Kursschwankungen aussitzen zu können:

  • Konservativ mehrheitlich Obligationen: bis 4 Jahre
  • Ausgewogen gemischte Anlagen: 4-8 Jahre
  • Dynamisch eher Aktienlastig Anlagen: 8-10 Jahre

Welche Anlagestrategie die für Sie richtige ist, erläutern wir gerne zusammen in einem unverbindlichen Gespräch.

Diversifikation für eine optimale Risikostreuung bei einer Einzeltitelauswahl

  •  Investieren Sie in ungefähr 20 bis 30 Aktien Einzeltitel in minimum sechs bis acht Sektoren mit verschiedenen Branchen
  • Von Ihrem gesamt Aktien Portfolio sollte nicht mehr als max 20% in keiner der Sektoren sein.
  • Von Ihrem gesamten Aktien Portfolio sollten nicht mehr als max 10% in keinem Einzeltitel sein.
  • Investieren Sie ungefähr drei bis vier Prozent vom Gesamt Aktien Wert pro Einzeltitel.

Stock picking

Etwas vom Wichtigsten ist natürlich die Wahl der Titel vorrallem wenn Sie ein tiefe Risikofähigkeit haben. Darum ist es wichtig die Finanziellen Ziel von Anfang an zu definieren und wieviel Risiko dabei höchstens eingangen werden darf. Welche Titel dass sind recherchiere ich für Sie. Egal ob konservativ, ausgewogen oder dynamisch, für jeden Anleger gibt es die passenden Zugpferde um Ihre vereinbarten Ziele optimal zu erreichen.

Meine Dienstleistungen

Als Ihr Finanzberater kann Ich Ihnen eine grosse Auswahl an Aktien Investitionsdienstleistungen offerieren wie z.B.:

  • Entwicklung in Ihrer Vermögensallokations (asset allocation)
  • Individuelle Einzeltitelauswahl
  • Hilfe bei Kauf und Verkaufsentscheidungen