Bevor wir mit Ihnen über Geld reden, möchten wir Sie als zukünftige Partner kennen lernen. Es geht darum, Ihre Bedürfnisse und Wünsche kennen zu lernen.

Ihre Bedürfnisse
In einem ersten Schritt erstellen wir gemeinsam mit Ihnen Ihr persönliches Anlegerprofil. Dieses zeigt auf, welche Kursschwankungen für Sie vertretbar sind und wie lange der Anlagehorizont ist.

  • Rendite, Liquidität und Sicherheit gilt es ins optimale Verhältnis zu bringen.

Anlagekonzept
In einem zweiten Schritt erarbeitet ihr Finanz-pro ein auf Sie abgestimmtes Anlagekonzept. Das uns anvertraute Geld wird nachfolgend optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt angelegt.

Fragen Sie uns heute noch an !

Margin Trading

Mit wenig Kapital viel bewegen. Bei Margin trading z.B. CFD Handel handelt es sich um ein Termingeschäft wo für Aktien (oder jeglicher anderer Underlying) nur ein Bruchteil eingesetzt werden muss. Für den Rest erhält man von der Bank einen Kredit. Je nach Höhe des Hebels (100:1, 200:1, 400:1, 500:1) bewegt man mit einem kleinen Einsatz grosse Summen im Markt. Dieser Handel funktioniert sowohl bei steigenden und aber auch bei fallenden Kursen. Am meisten verbreitet ist das Margin traden im Forex Markt, bei Futures oder Optionsscheinen. Ein Margin kann also als Vorschuss der für den Handel geleistet werden muss, den Rest finanziert die Bank. Gewinne und Verluste werden umgehend dem Margin Konto gutschrieben oder abgezogen. Sollte die Sicherheitsleistung weniger sein als es Trade erfordert, weil der Markt gegeneinen läuft, dann wird eine Nachschusspflicht fällig, das nennt sich dann Margin Call. Sollte nicht umgehend frisches Kapital nachgeschossen werden, wird die Position vom Broker umgehend geschlossen. Auch hier bieten sich hervorragende Chancen hohe Gewinne zu erzielen jedoch auch die Gefahr sogar mehr als das eingesetzte Kapital zu verlieren. Bevor Sie den Margin Handel für sich entdecken wollen, sprechen Sie unbedingt vorher mit Ihrem Finanzberater.

Um höhere Verluste zu begrenzen bitten Broker die Möglichkeit vom Einsetzen Stopp Loss. Sollte der Trade gegeneinen laufen, wird der Trade beim Berühren der Stopp Loss Marke glattgestellt. Grössere Verluste lassen sich somit verhindern, vorrallem weil man seine Trades nicht Tag und Nacht beobachtet.

Bei sehr unberechenbaren Märkten (wie z.B. bei Auflösen des EUR/CHF Mindeskurs durch die SNB oder beim BREXIT usw) kann es jedoch sein, dass obwohl gültig gesetzte Stopp Loss Marken der Kurs diese durchbricht um bei der bestmöglichen, nächsten Gelegenheit glattgestellt zu werden. Hierbei ist eine Geld und Risiko Managment unabdingbar.

Margin Trading ist aufgrund erwähnter Risiken nur für geübte Marktteilnehmer. Investoren die ihr Handwerk verstehen bietet Margin Trading jedoch auch mit kleinem Startkapital sehr hohe Wirkungshandlungen.

Gerne planen wir zusammen Ihre Investmentstrategie, ich freue mich auf Ihren Anruf.